Category: Education Theory

  • How Students Come to Be, Know, and Do: A Case for a Broad by Leslie Rupert Herrenkohl,Véronique Mertl

    By Leslie Rupert Herrenkohl,Véronique Mertl

    reports of studying are too often conceptualized basically by way of wisdom improvement. but it is important to pay shut recognition to the social and emotional features of studying as a way to comprehend why and the way it happens. How scholars become, comprehend, and Do builds a theoretical argument for and a methodological method of learning studying in a holistic approach. The authors offer examples of city fourth graders from assorted cultural and linguistic backgrounds learning technology for you to illustrate how this version contributes to a extra whole and intricate realizing of studying at school settings. What makes this e-book targeted is its insistence that to completely comprehend human studying we need to contemplate the affective-volitional approaches of studying in addition to the extra established emphasis on wisdom and skills.
    Show description

  • Schools Under Surveillance: Cultures of Control in Public by Torin Monahan,Rodolfo D Torres,Aaron Kupchik,Nicole

    By Torin Monahan,Rodolfo D Torres,Aaron Kupchik,Nicole Bracy,Michael Apple,Paul Hirschfield,Ronnie Casella,John Gilliom,Andrew Hope,Tyson Lewis,Pauline Lipman,Richard Matthew,Lizbet Simmons,Valarie Steeves,Tyler Wall,Jen Weiss

    Schools less than Surveillance gathers jointly a few of the best possible researchers learning surveillance and self-discipline in modern public colleges. Surveillance isn't really easily approximately tracking or monitoring participants and their dataùit is set the structuring of strength relatives via human, technical, or hybrid keep an eye on mechanisms. Essays hide a extensive variety of themes together with police and army recruiters on campus, trying out and responsibility regimes comparable to No baby Left at the back of, and efforts by way of scholars and lecturers to bypass the main egregious kinds of surveillance in public schooling. every one contributor is dedicated to the continuing critique of the disparity and inequality within the use of surveillance to focus on and kind scholars alongside strains of race, type, and gender.
    Show description

  • Der Schreib-, Lese- und Rechenunterricht an Waldorfschulen by Olga Lieder

    By Olga Lieder

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, notice: 1,0, Freie Hochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird der Lese-, Schreib- und Rechenunterricht, von der ersten bis zur dritten Klasse, an Waldorfschulen, dargestellt. Andere pädagogische Unterrichtskonzeptionen werden gegenüberstellend aufgezeigt und schlussendlich unter Gesichtspunkten der kognitiven und der neurobiologischen Entwicklung miteinander verglichen.
    Show description

  • The Pro-Active Paraeducator: More than 250 Smart Ideas for by Betty Y. Ashbaker,Jill Morgan

    By Betty Y. Ashbaker,Jill Morgan

    enormous quantities of clever rules for assisting scholar studying and behaviour within the colleges, provided by means of pro paraeducators and academics. guidance, tricks and activities to take to proactively hinder difficulties sooner than they start! subject matters contain selling confident habit, potent use of time, assembly wishes of the learner, and being a part of the academic workforce. Written for paraeducators, paraprofessionals and others who aid teachers.
    Show description

  • Global Leadership for Social Justice: Taking it from the by Christa Boske,Sarah Diem

    By Christa Boske,Sarah Diem

    worldwide management For Social Justice: Taking It From the sphere To perform proposes views for conceptualizing the training of leaders for social justice and equity-oriented paintings in colleges. even if college within the box of schooling have ready hundreds of thousands of faculty leaders, and the learn maintains to extend, restricted learn exists concerning tips on how to organize leaders for social justice paintings in colleges, specially contemplating foreign contexts. This publication builds on extant empirical and theoretical paintings within the sector of academic management, and deepens figuring out of what best for social justice and equity-oriented paintings appears like inside of various colleges. the 1st part makes a speciality of what it skill to arrange leaders for social justice inside of overseas views. the second one facilities on practices applied inside training courses to advertise complete courses towards getting ready college leaders to steer socially simply colleges. The 3rd part bargains a discussion board to appreciate how university leaders interact during this paintings in faculties. eventually it explores conceptual frameworks to notify the long run scholarship and pedagogical practices in academic management programs.
    Show description

  • Qualitätsmanagement. Chancen und Risiken für die by Karolina Weber

    By Karolina Weber

    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1, Universität Zürich (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Kolloquium, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Aufgrund von veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen hat das Qualitätsmanagement auch Einzug in die Soziale Arbeit gehalten. In Zeiten knapper öffentlicher Mittel werden Forderungen nach Beurteilung der Fachlichkeit Sozialer Arbeit und der Bescheinigung ihrer Effektivität immer lauter. Institutionen der Sozialen Arbeit sehen sich zunehmend veranlasst, betriebswirtschaftliches Denken und Handeln in ihre Arbeit zu integrieren, um den Legitimationsansprüchen der Gesellschaft gerecht zu werden. Die Qualität der Leistungen muss gegenüber den Leistungs- beziehungsweise Kostenträgern objektiviert und in ihrer Umsetzung inhaltlich konkret definiert werden. Dabei sollen alle Möglichkeiten zur Kostendämpfung ausgeschöpft werden, zugleich sollen aber auch qualitative Mindeststandards eingehalten werden. Eine Beschneidung hinsichtlich der sozialarbeiterischen Handlungsautonomie wird von der career befürchtet. Dies zeigt ein Spannungsverhältnis auf, mit dem die occupation konfrontiert ist. Welche Chancen und Risiken sind damit für die Professionalisierung Sozialer Arbeit verbunden?
    In der Fachdiskussion wird oft, wenn über Risiken und Chancen von Qualitätsmanagement-Systemen auf die Professionalisierung von Sozialer Arbeit gesprochen wird, von „Qualitätsmanagement“ gesprochen. Qualitätsmanagement ist aber nicht gleich Qualitätsmanagement. Hinter diesem Begriff verstecken sich unterschiedliche Konzepte, die unterschiedliche Merkmale aufweisen und sich unterschiedlich auf die Professionalisierung Sozialer Arbeit auswirken. Eine differenzierte Auseinandersetzung der Chancen und Risiken auf die Professionalisierung Sozialer Arbeit bezogen auf die unterschiedlichen Konzepte sind kaum zu finden.
    Ziel dieser Arbeit ist es, Chancen und Risiken der wichtigsten Qualitätsmanagement-Systeme bezogen auf die Professionalisierung Sozialer Arbeit zu diskutieren. Dabei wird auf vier Verfahren eingegangen, die guy gemäss Merchel (vgl. 2001, S. fifty two) als konzeptionelle Grundmuster von Qualitätsmanagement-Modellen betrachten kann: Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000 ff., ein von der ecu beginning for caliber administration (EFQM) entwickeltes Konzept, Benchmarking und interne Evaluation.
    Show description

  • Rethinking Multicultural Education for the Next Generation: by Nadine Dolby

    By Nadine Dolby

    Rethinking Multicultural schooling for the following Generation builds at the legacy of social justice multicultural schooling, whereas spotting the significant demanding situations of achieving today’s students. via drawing on leap forward study in fields – neuroscience and animal reports – Nadine Dolby argues that empathy is an underlying section of all residing beings. Dolby indicates how this commonality gives you a scaffolding for development an exhilarating new method of constructing multicultural and worldwide recognition, person who has the aptitude to rework how our scholars see and relate to the realm round them. This booklet good points school room vignettes and reflections, dialogue of study with pre-service academics at the notion of empathy, and pedagogical feedback for fostering the hot empathy in scholars.


    Incorporating discussions of animal feelings, sustainability, and our tasks to all dwelling creatures and the planet, Dolby demanding situations multicultural educators to reconsider either curriculum and pedagogy and to start new and bolder conversations approximately how empathy for people, animals, and the planet has to be a part of a brand new method of teaching.

    Show description

  • Building a Culture of Hope: Enriching Schools With Optimism by Robert D. Barr,Emily L. Gibson

    By Robert D. Barr,Emily L. Gibson

    examine demonstrates that kids of poverty desire greater than simply educational guide to be successful. find a blueprint for turning low-performing colleges into Cultures of desire! The authors draw from their very own stories operating with high-poverty, high-achieving colleges to demonstrate easy methods to aid scholars with an method that considers social in addition to emotional elements in education.
    Show description

  • Beziehungsarbeit als Grundlage einer erfolgreichen by Madlen Bernkurth

    By Madlen Bernkurth

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim, früher: Berufsakademie Heidenheim, forty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [...] Es gibt jedoch Faktoren, welche einen erfolgreichen Hilfeprozess, der auf der foundation eines Beziehungsaufbaus beruht, negativ beeinträchtigen kann. Der Hilfeprozess ist meist von langer Dauer. Infolgedessen hat die Einrichtung für eine kontinuierliche Bereitstellung eines beständigen Fachpersonals zu sorgen. In Zeiten von Kosteneinsparungen kann dies jedoch nicht abgesichert werden. So können Arbeitszeitregelungen, Personalwechsel und befristete Arbeitsverträge zu einer Beeinträchtigung des Hilfeprozesses beitragen. Wie sich diese Störfaktoren auf das own und folglich die Klientel im Heim auswirken, ist unter anderem Thema der folgenden Seiten. Dabei wird nicht nur auf die Beziehungsarbeit geschaut, sondern auch die Motivation und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter, denn hier muss unter anderem angesetzt werden. Der genaueren Betrachtung der aktuellen Probleme dient eine quantitative Befragung von 30 Mitarbeitern aus der (voll)stationären Erziehungshilfe. Ziel dieser Befragung ist es, aufzuzeigen, welchen Einfluss ein ständiger Personalwechsel auf die Beziehungsarbeit, welche Grundlage für die Zielerreichung und Aufgabenerfüllung der Heimerziehung ist, hat. Des Weiteren soll hier Das Verhältnis zwischen einem Kontakterzieher und seinem Kontaktkind erfasst werden und zum Abschluss rücken die Leistungsmotivation und Verbesserungsvorschläge der gegebenen scenario in den Mittelpunkt. Die Befragten sollen reflektieren und zum Nachdenken über die derzeitige scenario im Heim angeregt werden. Als Abschluss dieser Arbeit werden einige Lösungsansätze aufgezeigt, die eine Besserung der derzeitigen state of affairs aufzeigen sollen.
    Show description